SnapCenter - neue Architektur für eine applikationsbasierte Datensicherung

In meinem letzten Blog zum Thema Applikationsintegration für SQL Server hatte ich bereits angedeutet, dass wir in den nächsten Wochen ein neues Produkt sehen werden.

Heute möchte ich Ihnen unser neues Produkt mit dem Namen SnapCenter kurz vorstellen.

 

Was ist SnapCenter?

 

Also fangen wir mal so an „… es war einmal ein „SnapDrive & SnapManager“ Produkt…“ mit diesen waren wir in der Vergangenheit sehr, sehr erfolgreich.

In punkto Applikationsintegration war und ist das sicherlich unser „Sahnestückchen“.

 

Aber, aus dem konstruktiven Feedback vieler Partner und Kunden haben wir entnommen, dass SnapManager Produkte auch gewisse Herausforderungen mit sich brachten,

diese waren u.a.

 

  1. Unterschiedliche GUIs oder Management Konsolen.
  2. SnapManager Installationen bzw. Upgrades von zentraler Stelle waren nicht möglich.
  3. Fehlende oder mangelnde rollenbasierte Administration (RBAC).
  4. Die Skalierbarkeit vor allem in größeren Umgebungen war durch die Integration in den Protection Manager (bei 7-Mode) eher suboptimal und auch die Reporting und Monitoring Funktionen waren eher - na sagen wir mal - „rudimentär“.

All diese o.g. Herausforderungen haben uns dazu bewogen ein neues Produkt zu entwickeln. Unter dem Decknamen „SnapStar“, den vielleicht der ein oder andere schon mal gehört hat,

ist nun das Produkt SnapCenter entstanden.

 

Kurz gesagt: SnapCenter ist eine einheitliche, skalierbare Architektur für unsere applikationsbasierte Datensicherung und

bietet darüber hinaus folgende neue Funktionen: 

 

2.png

  • Zentrale GUI (HTML 5 Oberfläche) für das Monitoring, Management und Reporting der Umgebung sowie Dashboards.
  • Policy-basiertes Management und zentrales Job-Scheduling für alle Backup-, Restore-, Cloning- sowie Provisionierungs-Aufgaben.
  • Sicherung und Wiederherstellung der Daten von Primary und Secondary Storage (e.g. SnapVault und SnapMirror).
  • Zentrale Plug-In SW-Installation und Upgrade.
  • Hochverfügbarkeit und Loadbalancing für eine optimale Skalierbarkeit von Tausenden von Applikationen.
  • In Microsoft Active Directory integrierte rollenbasierte Administration (RBAC).
  • Unterstützung von Windows Powershell und RestAPI.
  • Migrationsmechanismen von bestehenden NetApp SnapManager Generationen.

 

 

 

 

 

 

SnapCenter Demo

Im folgenden Video haben wir für Sie eine kurze SnapCenter Demo bereitgestellt.

 

 

Ich hoffe, der heutige Blog hat Ihnen geholfen einen ersten Eindruck über SnapCenter zu bekommen. Natürlich werde ich in den nächsten Blogs etwas näher auf die Architektur sowie die technischen Features und Funktionen von SnapCenter eingehen.