Was gibt’s neues in ONTAP 9 – CIFS Teil 2

Was gibt’s neues in ONTAP 9 – CIFS Teil 29.png

 

 

Willkommen zurück zu Teil 2. Das Thema heute: „Windows Workgroup Support“

 

Wie Sie wahrscheinlich wissen, war es mit ONTAP 8.x nur möglich, eine SVM in eine Windows Active Directory zu joinen.

Viele Kunden und Partner haben allerdings Umgebungen, die einen Windows Workgroup Support erfordern.

 

Wie bereits erwähnt, haben wir nun mit ONTAP 9 den Windows Workgroup Support „nachgezogen“.

Die Funktionsweise möchte ich im Folgenden kurz zeigen:

 

Wie in der nachfolgenden Abbildung dargestellt, habe ich eine neue SVM mit dem Namen „SVM-Workgroup“ angelegt

und diese SVM der Workgroup „Andygroup“ hinzugefügt.

 

Zusätzlich wurde auf der SVM noch ein User namens „Andy“ sowie ein Share „Wgdemo01“ angelegt.

 

Setup SVM Workgroup.jpg

 

Verbindet man sich nun auf die IP Adresse\Share der SVM mit dem lokalen User (in meinem Beispiel User „Andy“)

und der Workgroup (Andygroup)... 

 

 

Password WG.jpg

 

... kann man, wie in der nächsten Abbildung zu erkennen, das Share entsprechend mounten.

 

Laufwerk.jpg

 

Ich hoffe, auch Teil 2 war hilfreich.

 

Comments

Great info,  pls keep posting !!!

New Contributor

I´ll do. Thanks for your feedback. Andy