Subscribe

Verbindung per FTP auf Netapp CIFS Share

Guten Tag,

ich habe folgende Situation/Frage: Wir stellen den Usern in unserem Unternehmen per CIFS Speicherplatz auf einer FAS2040 bereit, in den t臠lich kleine Sicherungen verschiedener Anwendungen geschrieben werden. Von dort aus werden die Daten dann auf Band geschrieben.
Ein Projekt màchte die Daten der gesicherten Server per FTP in dieses Verzeichnis ablegen. Ist dies auf einer FAS2040 mit Ontap 7.3 möglich, wenn ja, wie müsste ich die FAS2040 dafür konfigurieren?

FTP ist schon mit "option ftp.enable on" aktiv, und anonym habe ich lesenden Zugriff auf das "anonyme" Homedir. Das Anlegen von Homedirs für lokale User klappt jedoch nicht. Ich bearbeite die Datei cifs_homedir.cfg und sage in der bmc "cifs homedir load", bekomme dann jedoch den fehler, dass das Verzeichnis nicht existieren würde.

Jemand 'n Rat ?!

Danke und Grüße
Sebastian Schmitz

Re: Verbindung per FTP auf Netapp CIFS Share

Blöde Frage - existiert denn das das im cifs_homedir.cfg File angegebene Verzeichnis auch wirklich? Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass es den Pfad nicht gibt.

Der Pfad sollte z.B. so sein: "/vol/vol0/home".

Innerhalb dieses Verzeichnisses muss dann wiederum ein Unterverzeichnis mit dem Namen des Logonusers existieren.

Welchen Authentication Style hast Du für FTP gesetzt? In einer AD-Umgebung muss dies mixed oder ntlm sein.

-->  options ftpd.auth_style style (unix, ntlm, or mixed)

Aus dem Manual:

When you specify the mixed authentication style, the  FTP server uses the UNIX authentication style for users with names  containing a backslash (\) character; it uses the NTLM authentication  style for all other users.

Steps

  1. Enter the following command: options ftpd.auth_style stylestyle is unix, ntlm, or mixed.
  2. If you specified ntlm in Step 1, specify the CIFS home directory in the /etc/cifs_homedir.cfg file and then enter the following command: cifs homedir loadThe  home directory of a user is a combination of the path you specify in  /etc/cifs_homedir.cfg and the user ID of the user. The path you specify  in /etc/cifs_homedir.cfg is case-sensitive; however, the user ID is not  case-sensitive. For example, if the path is \home and the user name is  JOHN, the home directory for the user is \home\john.

Gruss

Stephan

Re: Verbindung per FTP auf Netapp CIFS Share

Hi,

hatte eben auf eurer Seite auf das Ticket geantwortet und die Checkbox aktiviert, dass das Tickt geschlossen werden kann. Hab die gewünschte Konfiguration selber hinbekommen J

Ja, der Authentificationstyle ist Mixed, hatte vercheckt, dass Anmeldename und Homedir exakt gleich, also auch case sensitive sein müssen.

Danke und Grüße

Freundliche Grüße

Sebastian Schmitz

Systemadministrator

SOPTIM AG

Im Süsterfeld 5 - 7

D-52072 Aachen

Telefon: +49 (0) 241 / 9 18 79 - 175

Fax: +49 (0) 241 / 9 18 79 - 109

mailto:sebastian.schmitz@soptim.de <mailto:sebastian.schmitz@soptim.de>

http://www.soptim.de <http://www.soptim.de/>

Von: Stephan Troxler

Gesendet: Dienstag, 30. November 2010 14:37

An: Schmitz, Sebastian

Betreff: "Verbindung per FTP auf Netapp CIFS Share"

NetApp Online Community <http://communities.netapp.com/index.jspa>

Verbindung per FTP auf Netapp CIFS Share

reply from Stephan Troxler <http://communities.netapp.com/people/stephan.troxler> in Shared IT Infrastructure - View the full discussion <http://communities.netapp.com/message/44294#44294